Kyrill

2007-01-21

(griech. cyrillos "der Herrliche"; auch Kyrillos, Cyrill)

Orkane enstehen in Mitteleuropa vor allem im Herbst und Winter, da in dieser Zeit die Temperaturunterschiede zwischen der Polarregion und dem Süden besonders groß sind. Wenn diese Luftmassen aufeinander treffen (Okklusion), enstehen sehr starke Stürme. Da sich in den letzten Jahren die Luftdruckwerte geändert haben, ziehen die Stüme auf einer nördlicheren Bahn als noch in der Vergangenheit über Europa. Daher kommt es auch zu vermehrt starken Stürmen in Deutschland. (aus wikipedia: Orkan)

Die Luftdruckwerte haben sich geändert. Steht einfach so da.


back...


bild